Menu
Juli 2017
M D M D F S S
« Dez    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

© 2012 BlogName - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Becton Dickinson – Ein Medizintechnologieunternehmen aus den USA.

16. Oktober 2014 - Author: Ewald

Becton Dickinson ist ein Medizintechnologieunternehmen aus den USA, daß weltweit vertreten ist. Es erzeugt und verkauft medizinische Einmalartikel, z. B. Spritzen, Gerätesysteme und Reagenzien. Ziel des Unternehmens ist es die medizinische Versorgung der Menschen in der ganzen Welt zu verbessern.Damit trägt Becton Dickinson erheblich zur Bekämpfung von Krankheiten bei.

Becton Dickinson ist ein Medizintechnologieunternehmen aus den USA, daß weltweit vertreten ist. Es erzeugt und verkauft medizinische Einmalartikel, z. B. Spritzen, Gerätesysteme und Reagenzien. Ziel des Unternehmens ist es die medizinische Versorgung der Menschen in der ganzen Welt zu verbessern.Damit trägt Becton Dickinson erheblich zur Bekämpfung von Krankheiten bei.

Das Unternehmen ist in Franklin Lakes im Staat New Jersey/USA. Es beschäftigt annähernd 30.000 Mitarbeiter weltweit. Die Kunden kommen überwiegend aus dem Medizinbereich, Krankenhäuser, Labore, medizinische Einrichtungen usw.

Die Produkte, die Becton Dickinson herstellt sind nicht von der Wirtschaftskonjunktur abhängig. Es handelt sich um Spritzen, diagnostische Geräte und andere. Becton Dickinson zählt zu den Marktführern weltweit einmalig benutzbarer medizinischer Produkte.

2011 eröffnete Becton Dickinson ein neues Kundenzentrum in Heidelberg ein. Dort sind 450 Mitarbeiter beschäftigt.

Anfang Oktober 2014 erwarb Becton Dickinson für 12,2 Milliarden US$ die Firma Care Fusion aus San Diego. Laut Vereinbarung zahlt Becton Dickinson 58 US$ für jede Aktie von Care Fusion, 49 US$ in bar und 0,0777 Becton Dickinson-Aktie für jede erworbene Aktie von Care Fusion. Daraufhin schoß der Aktienkurs von Becton Dickinson in die Höhe. Der Konzern wird durch diesen Kauf weiter nach vorne steigen.

Weiter kaufte Becton Dickinson das privat gehaltene Biotechnologieunternehmen Gen Cell Biosystems aus Irland auf.

 

Kennzahlen

Kurs 14.10.2014: 99,23 EURO

Dividende

2009 = 1,32 USD

2010 = 1,48 USD

2011 = 1,64 USD

2012 = 1,80 USD

2013 = 1,98 USD

Ausschüttungsquote 30 %

Dividendenrendite zirka 1,98 %

Kurs/Gewinn-Verhältnis 2013 = 26,41

Kurs/Cashflow-Verhältnis = –

Umsatz 2012/13 = 8,1 Milliarden USD

Kurs/Buchwert-Verhältnis = –

Eigenkapitalquote 2013 = 41,51 %

Konzernergebnis je Aktie 6,63 USD

 

Andere User lasen auch noch:

Realty Income – Immobilienkönig der monatlichen und steigenden Dividende. (siehe letzte Beiträge)

Starbucks – das Kaffeimperium aus Seattle (siehe letzte Beiträge)

Bayer AG -Der rheinische Chemiekonzern. (siehe letzte Beiträge)

 

Nachbemerkung

Es handelt sich nicht um eine Kaufempfehlung, sondern nur um eine allgemeine Darstellung. Für die Richtigkeit kann nicht garantiert werden. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Der Kauf von Effekten (Wertpapiere, Aktien usw.) kann zu Kurssteigerungen, aber auch zu Kursverlusten bis zum Totalverlust führen.

Ich kann keine Kurse voraussagen. Niemand kann das. Sonst hätte jeder die Möglichkeit wohlhabend zu werden. Oft handelt es sich auch nur um Darstellungsweisen zur leichteren Erfassung von Daten.

Beispiel: Die Aktie XYZ stieg von 10 EURO (niedrigster Kurs) auf 30 EURO (höchster Kurs). Das hat niemand. Sonst müßte ich ermitteln: Frau Schmitz hat zu dem Kurs gekauft und zu dem Kurs verkauft. Herr Müller hat zu einem anderen Kurs gekauft und zu einem anderen Kurs verkauft. Das wäre mit unverhältnismäßig viel Arbeit verbunden. Das tut sich keiner an.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Keine Kommentare - Categories: Allgemein